Noten-Quiz

spielend Noten lernen mit lustigen Merksprüchen

Noten-Champion - spielend Noten lernen am PC

Noten-Champion PC-Demo

Jetzt gibt's die Spielvariante "Noten-Champion" aus dem Noten-Quiz als PC-Spiel.

Der Noten-Champion ist die Königsdisziplin, die anspruchsvollste Spielvariante des Noten-Quiz.

Wie beim richtigen Kartenspiel geht's auch in unserer neuen PC-Version recht sportlich zu.

"Trainiert" werden zunächst die Notennamen in Violin- und Bass-Schlüssel, dann auch die Zuordnung auf der Tastatur.

Wer es schafft, 10 Noten in einer Zeit unter 10 Sekunden zu benennen bzw. auf den Tasten zu spielen, bekommt für eine neue Bestzeit einen donnernden Applaus. Für jeden Fehler gibt es 5 Strafsekunden.

Im "Turnier-Modus" können maximal vier Spieler gegeneinander antreten.

Das PC-Spiel funktioniert ganz einfach, der Spielablauf ist selbst erklärend.

Jetzt kostenlos runterladen:

In der kostenlosen Demoversion ist nur ein Schwierigkeitsgrad (sehr leicht) im Einzelspielermodus verfügbar.

Bestellen Sie die Downloadversion "Noten-Champion PC" jetzt online, zum Preis von 9,90 EUR.

Hier ein kurzer Demo-Film:

Spielanleitung & Installationshinweise


Programm installieren

Systemvoraussetzung: Win98/ME/2000/NT/XP/Vista

Für Win98/ME/2000/NT muss die Komponente "GDI Plus" mit installiert werden.
WinXP/Vista benötigen diese Datei nicht, da sie schon im System vorhanden ist.

Auf Mac und Linux läuft das Spiel derzeit nicht.

Sollten bei der Installation Probleme auftreten, kontaktieren Sie uns bitte unter: info@noten-quiz.de


Programm starten

Mit Klick auf das Desktop-Symbol wird die Startseite geöffnet.


Einstellungen

Auf der Startseite werden grundlegende Einstellungen vorgenommen:

Wenn noch kein Name eingetragen ist, muss unter "Neu" ein neuer Name eingegeben werden.
Mit Klick auf das Häckchen (links neben "Neu") kann ein schon eingetragener Name ausgewählt werden.

Dann kann entweder ein Einzelspiel oder ein Turnier gestartet werden.


Spiel starten

Klick auf "Spiel starten" öffnet das Spielfenster.


Karten geben mit Klick auf Kartenstapel

Mit Klick auf den Kartenstapel werden 10 Notenkarten verdeckt hingelegt.
Nach Beenden einer Spielrunde, startet ein Klick auf "Kartenstapel" das erneute Geben der Karten.


Mit Klick auf die erste Karte läuft die Zeit

Der Spieler muss nun so schnell wir möglich die Noten lesen.


sehr leicht - leicht

Der Spieler benennt die aufgedeckten Noten mit Klick auf die Buchstaben.
Die Klaviatur ist deaktiviert.

Die beiden Schwierigkeitsgrade unterscheiden sich durch den Tonbereich.
Bei "sehr leicht" werden nur 5 Noten abgefragt: c1-g1 im Violin-Schlüssel; f-c1 im Bass-Schlüssel.
Bei "leicht" besteht der Tonumfang aus einer Oktave: c1-c2 im Violin-Schlüssel; c-c1 im Bass-Schlüssel.


mittel - schwer

Nach dem Kartengeben werden zunächst die Schlüssel mit den Vorzeichen verschiedener Tonarten gemischt.
Der Spieler klickt auf die entsprechende Taste.

Bei "Mittel" ist nur der verwendete Tonbereich, eine Oktave, aktiviert.
Bei "Schwer" besteht der Tonumfang: a-c3 im ViolinSchlüssel; C-e1 im Bass-Schlüssel; die gesamte Tastatur ist aktiviert.


Turnier

Klick auf "Turnier" öffnet das Fenster "Einstellungen zum Turnier"

Hier werden die Namen ausgewählt und die Anzahl der Runden (5 oder 10) festgelegt.

Der Schwierigkeitsgrad muss vorher im Startfenster ausgewählt werden.
Neue Namen müssen auch schon im Startfenster eingegeben werden.

Klick auf "Turnier starten" öffnet das Spielfenster im Turniermodus

Gespielt wird nacheinander. Der schnellste Spieler einer Runde bekommt einen Siegpunkt.
Wer die meisten Runden für sich entscheidet, gewinnt das Turnier.


Tipps und Hinweise

Unser Noten-Crashkurs erklärt sehr einfach und übersichtlich das Grundprinzip der Notenschrift. Wer noch nicht mit den Noten-Namen vertraut ist, findet hier auch eine Tonleiterübersicht. Auch die Merksprüche können beim Einprägen der Notennamen sehr hilfreich sein.

Gerade am Anfang ist es sinnvoll, sich von der Uhr nicht allzu sehr unter Druck setzen zu lassen. Durch regelmäßiges Üben wird man fast automatisch schneller.

Der Noten-Champion ist, wie schon erwähnt, die anspruchsvollste Spielvariante des Noten-Quiz. Besonders für Kinder ist das "Training" mit den richtigen Notenkarten empfehlenswert. Die leichteren Spielvarianten schulen den Blick und bereiten das schnelle Erfassen der Noten vor.

Wenn Vorzeichen ins Spiel kommen, sollte man sich vor dem Klick auf die erste Karte klar machen, auf welche Noten sie sich beziehen und welche Tasten dann gespielt werden müssen. Später kann man sich auch noch die jeweilige Tonart einprägen. Das Spiel beinhaltet die Tonarten bis zu vier #/b.


Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wie gefällt Ihnen der Noten-Champion?

Haben Sie Fragen, Anregungen oder spezielle Wünsche?
Auch für konstruktive Kritik sind wir dankbar.

Schreiben Sie einen kurzen Beitrag in unser Gästebuch oder schicken Sie uns eine Email an: info@noten-quiz.de

Diese Spielanleitung können Sie auch als PDF mit Bildern in höherer Qualität herunterladen.
Copyright © 1996 - 2010 Franz Titscher

Diese Webseite entspricht dem Standard XHTML 1.0 Transitional des W3-Konsortiums. Zur Überprüfung klicken Sie bitte hier.